Prävention & Business

Für Firmen, Vereine und Institutionen stelle ich ein maßgeschneidertes Programm aus Yoga, meditativem Wandern und Entspannung zusammen. 

Team stärkend

entlastend

sensibilisierend

 

In der Ruhe liegt die Kraft.

Buchbar von einer Stunde bis hin zu mehreren Tagen.

 


Sternstunden

 Sternstunden, ab 45 min. bis zu mehreren Tagen

auch in regelmäßigen Einheiten, an Firmen oder Institutionen angepasste Kombination aus Yoga, Meditation oder Entspannung

Termin nach Absprache

 


Hatha-Yoga - Mut und Kraft zum pflegen

 

Mein Beruf als Pflegefachkraft sehe ich als Berufung. Der harte Alltag, die Bürokratie und die fehlende Menschlichkeit steht oft im Gegensatz zum Yoga.

Doch wie können yogische Grundwerte in diesem Beruf verankert werden?

Diesem Thema widmete ich meine Yogaarbeit: Hatha-Yoga: Mut und Kraft zum Pflegen

 

Dazu entwickelte ich einen speziellen Kurs, der nach dem  Präventionsprinzip zertifiziert ist.

(10x 1,5 Std.) Die Schwerpunkte liegen zunächst im körperlichen Bereich, wie Rücken, Schultern, Knie. Doch bleibt Raum für eine behutsame Annäherung an einer Sensibilisierung.

 

Wie äußert sich Bewegung, was macht Berührung mit mir und wie fließt der Atem?

So wirkt die Methode Yoga ganzheitlich, um zum einen den Körper für die Pflegearbeit zu stärken und gleichsam Rückgrat für die täglichen Belastungen aufzubauen. 

Fordern Sie mich an, gerne halte ich diesen Kurs für Sie und ihr Team vor Ort.

Mindestens 8, max. 14 Teilnehmer á 80 €, 10 Einheiten.

Über die Kassen erhalten viele den Betrag voll oder zu 80 % rückerstattet.

 

 

An verschiedenen Orten biete ich ein 3-Tage-Seminar an:

 

Hatha-Yoga: Sei gut zu DIR.  Auch dieser Kompaktkurs ist vor der zentralen Bildungsstelle Prävention zertifiziert. Somit erhalten Sie die Kursgebühr bezuschusst. (Die individuelle Höhe ist bei ihrer Kasse abzufragen)

 

Die Seminarkosten (Ü/VP) tragen Sie selbst oder ihr Arbeitgeber beteiligt sich daran.

Pflegende Menschen oder auch besonders geforderte Menschen können ihr Kohärenzgefühl stärken, wieder auftanken, um weiterhin Mut und Kraft zum Pflegen, für den Alltag zu haben. 

 

Manchmal haben Menschen Respekt davor, gleich mehrere Tage in Folge Yoga zu üben. Keine Sorge. Jede/r kann so mitüben, wie es der derzeitige Fitness-Stand zulässt und zwischen den Einheiten gibt es immer wieder genügend Raum für Pausen, für einen Rückzug.

 

Sollten Sie eine Einschränkung haben, sprechen Sie mit mir. Jeder Mensch kann Yoga üben solange er atmet. Es gibt viele Möglichkeiten die Asanas abzuwandeln und dennoch sind sie in ihrer Wirksamkeit effektiv. 
Weitere Informationen erteile ich gerne per email.